Ballonprofis.de Joanna Grabas Ballondruckerei Ballons und Werbemittel Sacker Hauptstr. 18
90765 Fürth
Tel. 0911 / 93896750
Fax. 0911 / 93896751
E-Mail: info@ballondruckerei.com

Bedruckte Ballons


Wir haben die komplette Palette der bedruckbaren Luftballons zu Werbezwecken im Einsatz.
 
Auf unserer Farbseite können Sie sich einen überblick über die gängisten Farben verschaffen. Selbstverständlich bemühen wir uns auch Ihre Vorstellungen von Sonderfarben zu realisieren.
 
Für uns ist es kein Problem verschiedene Schriftzüge und/oder Logos von Ihnen oder Ihrer Firma auf Luftballons zu drucken.
 
Es gibt dabei allerdings einige Kleinigkeiten, die trotzdem berücksichtigt werden sollten.
 
Zum besseren Verständnis:
Luftballons werden im aufgeblasenen Zustand bedruckt, da sonst die Farbe nicht den gewünschten Deckungeffekt erzielen könnte.
 
Es gibt ein kleines Beispiel dafür: Malen Sie einmal mit einem dicken Filzstift einen Strich auf einen unaufgeblasenen Ballon.
Wenn Sie diesen Ballon aufblasen, werden Sie kaum noch einen Strich sehen, sondern nur einen großflächigen grauen Schatten.
Malen Sie jetzt einmal einen Strich auf den aufgeblasenen Ballon, dies funktioniert einwandfrei.
 
Es gibt noch etwas zu berücksichtigen. Luftballons haben bekanntermaßen eine runde Oberfläche, das ist wahrscheinlich nichts Neues.
Sobald ein rundes Logo wie z.B. diesesRunder Aufdruckauf einen Ballon gedruckt wird, ist es überhaupt kein Problem.
Wenn wir aber versuchen ein eckiges Logo wie diesesEckiger Aufdruckzu drucken, bekommen wir leichte Probleme.
 
Dieses Logo sieht auf dem aufgeblasenen Ballon dann leider so aus:
 
'Verunglückter' Aufdruck

Eckige Logos lassen sich auf Ballons nicht besonders gut abbilden, deswegen sollten Logos für Ballons möglichst rund, oval bzw. ohne Rahmen sein.
 
Bei den Druckfarben hat man mehr Möglichkeiten. Der Aufdruck kann bis zu 4 Farben enthalten. Damit lassen sich ganz tolle Effekte erzielen und auch interessante farbige Bilder auf Ballons kreieren.
 
Dies kann beliebig fortgeführt werden bis zu einem globalen Druck, bei dem der ganze Luftballon komplett bedruckt wird. Ein witziger Effekt ist auch der Rundumdruck. Hier kann man nicht sofort erkennen, wo der Anfang der Werbebotschaft ist, so daß man immer wieder von vorne beginnt zu lesen.
Ein andere Variante ist der Kopfdruck, dies wird öfters gemacht, wenn Ballongirlanden gespannt werden sollen, damit der Aufdruck ohne Probleme lesbar ist.
Der Normaldruck ist der klassische Ballondruck. Neuerdings setzt sich verstärkt der Siebdruck bei Ballons durch. Dieser hat nur einen gravierender Nachteil, er ist sehr teuer und kostet je nach Motiv ca. das 3,5 fache des normalen Flexodrucks.
Die Druckqualität schlägt aber jeden Rekord.
 
Bedrucken lassen sich grundsätzlich fast alle Ballonformen, ob es nun der normale Rundballon, der Zeppelinballon oder auch der Herzballon ist.
Somit bleibt es Ihnen überlassen, welche Ballonart Sie für Ihre individuelle Werbeaktion einsetzen wollen.
 

Wir beraten Sie gern !

[Formen] [Farben] [Größen] [Aufblasen] [Verschließen] [Dekorationen u. Präsente]
 
[Pakete!!]  [Werbemittel] [Kontaktseite]

zurück zur Ballonseite

[Impressum/Datenschutz]

Alle Abbildungen sind Musterabbildungen und können vom Originalartikel abweichen.

Falls Sie Fragen haben oder Ihr Browser diese Seiten nicht korrekt darstellen kann,
wenden Sie sich bitte an Webmaster@ballondruckerei.com per E-Mail.